Unternehmen

| 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 |

1996

Gründung von Schnabl Engineering mit Sitz in Butzbach.
Einsatz eines BMW 320i (M.Gindorf) im deutschen
Super Tourenwagen Cup (STW-Cup).
Technische Leitung des Teams "Petronas Primas PX2"
in der malaysischen Tourenwagen Meisterschaft sowie
diversen asiatischen Rennen mit einem STW Ford Mondeo (G.Brancatelli/I).

Erfolgsbilanz:
8 Siege bei 8 Starts in der malaysischen Tourenwagen

1997

Technische Leitung und Einsatzteam für das Team
"Petronas Primas PX2"bei den Veranstaltungen der
australischen Super-Tourenwagen-Meisterschaft
in Calder Park und Phillip Island, sowie der
malaysischen Tourenwagen Meisterschaft
mit Ford Mondeo
(G.Brancatelli/I, M.Briggs/ZA, A.Poon/HKG).
Einsatzteam bei Veranstaltungen der
South East Asian Touring Car Zone Championship
(SEATCZC) in Zuhai/China und Macau/China
(ehem. portugiesische Kronkolonie,heute China)
mit BMW 320i (G.Ong/SIN).
Betreuung von zwei Alfa Romeo 145 bei dem 24h-Rennen
Nürburgring für die Fiat Automobil AG.


Erfolgsbilanz:
4 Siege bei 4 Starts in der malaysischen Tourenwagen Meisterschaft
3. Platz nationale Wertung GUIA-Rennen Macau/P

1998

Einsatz eines Alfa Romeo 156 (S.Neuberger)
in der Deutschen Tourenwagen Challenge (DTC).
Betreuung von einem Alfa Romeo 145 bei dem
24h Rennen Nürburgring für die Fiat Automobil AG.
Einsatzleitung mit einem Ford Mondeo bei diversen
Veranstaltungen der kroatischen Super Tourenwagen Meisterschaft.
Technische Leitung eines BMW 320i (G.Ong/SIN)
bei der Veranstaltung der South East Asian
Touring Car Zone Championship (SEATCZC) in Macau
(ehem. portugiesische Kronkolonie, heute China)

1999

Einsatz von zwei Alfa Romeo 156 (P.Simon, M.Bellmann)
in der Deutschen Tourenwagen Challenge (DTC).
Betreuung von zwei Alfa Romeo 145 bei dem
24h Rennen Nürburgring für die Fiat Automobil AG.

2000

Einsatz von zwei Alfa Romeo 156 (P.Simon, M.Bellmann)
in der Deutschen Tourenwagen Challenge (DTC).
Einsatz von einem Renault Clio V6 (J.Hauser/CH)
in der DMSB Renault Clio Trophy.


Erfolgsbilanz:
4. Platz Renault Sport Clio Trophy (J.Hauser)

2001

Einsatz von zwei V8STAR-Jaguar (R.Asch, T.Scheckter/ZA)
in der V8STAR Meisterschaft.
Einsatz von einem Renault Clio V6 (J.Hauser/CH)
in der DMSB Renault Clio Trophy.
Einsatz von drei Alfa Romeo 156
(K.Lo/HKG; Lam Wai Hung/HKG; P.Chan/HKG; J.Lo/HKG)
in der Asian Touring Car Championship Tourenwagen (ATCC,)


Erfolgsbilanz:
1. Platz V8STAR Boxenstopp-Wertung
2. Platz V8STAR Team-Wertung
3. Platz V8STAR Fahrer-Wertung (R.Asch)
7. Platz V8STAR Fahrer-Wertung (T.Scheckter)
5. Platz DMSB-Renault Sport Clio Trophy (J.Hauser)
3. Platz ATCC Team-Wertung (Knights Motorsport)

2002

Beginn des Neubaus unserer Werkstätte in Butzbach.
Einsatz von zwei V8STAR-Mondeo
(R.Asch, E.Lohr, B.Leuenberger/CH)
in der V8STAR Meisterschaft.


Erfolgsbilanz:
2. Platz V8STAR Boxenstopp-Wertung
2. Platz V8STAR Team-Wertung
5. Platz V8STAR Fahrer-Wertung (R.Asch)
12. Platz V8STAR Fahrer-Wertung (E.Lohr
12. Platz V8STAR Fahrer-Wertung (E.Lohr)

2003

Fertigstellung und Bezug unserer neuen Werkstatt
in Butzbach.
Einsatz von einem V8STAR-Omega (M.Bartels)
in der V8STAR Meisterschaft.
Einsatz von einem Porsche Carrera GT3R (J.Hardt)
im Porsche Carrera Cup.

Erfolgsbilanz:
2. Platz V8STAR Boxenstopp-Wertung
7. Platz V8STAR Team-Wertung
3. Platz V8STAR Fahrer-Wertung (M.Bartels)
9. Platz Porsche Carrera Cup Fahrer-Wertung (J.Hardt)

2004

Einsatz von zwei Porsche Carrera GT3R
(T.Riethmüller, Chr. Brück, R.Asch) im Porsche Carrera Cup.
Technische Unterstützung des Team BMW Häusler in der Mini Challenge
(M.Gedlich, Cora Schumacher, W.Firek).

Erfolgsbilanz:
3. Platz Porsche Carrera Cup Team-Wertung
9. Platz Porsche Carrera Cup Fahrer-Wertung (Chr. Brück)
10. Platz Porsche Carrera Cup (Fahrer-Wertung (T.Riethmüller)

2005

Einsatz von einem Porsche Carrera GT3R
(Chr. Brück) im Porsche Carrera Cup.

Technische Unterstützung des Vitaphone Racing Team
in der FIA GT Meisterschaft mit zwei Maserati MC12
(M.Bartels, T.Scheider, F.Babini, T.Biagi, J.Davies, E.v.d.Poele).


Erfolgsbilanz:
7. Platz Porsche Carrera Cup Fahrer-Wertung (Chr. Brück)
1. Platz FIA GT Teamwertung (Vitaphone Racing Team)
2. Platz FIA GT Fahrerwertung (Michael Bartels / Timo Scheider)
4. Platz FIA GT Fahrerwertung (Fabio Babini / Thomas Biagi)

2006

Einsatz von zwei Porsche Carrera GT3R
(J.Hardt, Th.Messer) im Porsche Carrera Cup Deutschland.

Technische Unterstützung des Vitaphone Racing Team in
der FIA GT Meisterschaft mit zwei Maserati MC12
(M.Bartels, A.Bertolini, T.Biagi, J.Davies, E.v.d.Poele, V.Vosse).

Technische Unterstützung eines Porsche Carrera GT3R
(D.O´Young) im Porsche Carrera Cup Asien.

Erfolgsbilanz:
3. Platz Porsche Carrera Cup Deutschland Fahrer-Wertung (Joerg Hardt)
1. Platz FIA GT Team-Wertung (Vitaphone Racing Team)
1. Platz FIA GT Fahrer-Wertung (Michael Bartels / Andrea Bertolini)
3. Platz FIA GT Fahrer-Wertung (Jamie Davies / Thomas Biagi)
1. Platz Porsche Carrera Cup Asien Fahrer-Wertung (Darryl O´Young)

2007

Einsatz von zwei Porsche Carrera GT3R
(P.Kaffer, J.Janak) im Porsche Carrera Cup Deutschland.
Einsatz von zwei Porsche Carrera GT3R
(D.O'Young, J.Janak) im Porsche Mobil 1 Supercup.
Technische Unterstützung von einem Porsche Carrera GT3R
(D.Toulemonde) im Porsche Carrera Cup Frankreich.


Erfolgsbilanz:
7. Platz Porsche Carrera Cup Deutschland Fahrer-Wertung (Jiri Janak)

2008

Einsatz von zwei Porsche Carrera GT3R (J.Janak, H.Plesse) im Porsche Carrera Cup Deutschland.
Einsatz von zwei Porsche Carrera GT3R (D.O'Young, J.Hardt) im Porsche Mobil 1 Supercup.
Einsatz von einem Porsche Carrera GT3R (S.Hannawald, Ch.Langen, J.Stuck, T.Jäger, J.v.Ommen) im ADAC GT Masters.
Technische Unterstützung von einem Porsche Carrera GT3R (D. O'Young) im Porsche Carrera Cup Asien.


Erfolgsbilanz:
1. Platz Porsche Carrera Cup Asien Fahrer-Wertung (D. O'Young)

2009

Einsatz von drei Porsche Carrera GT3R (H.Plesse, S.Asch, R.Lukas) im Porsche Carrera Cup Deutschland.
Einsatz von einem Porsche Carrera GT3R (S.Hannawald, Ch.Langen, J.Stuck, T.Jäger, J.v.Ommen, R.Melkus) im ADAC GT Masters.
Technische Unterstützung von einem Porsche Carrera GT3R (D. O'Young) im Porsche Carrera Cup Asien.

2010

Einsatz von drei Porsche Carrera GT3 (M.Ragginger, H.Plesse, S.Wendt) im Porsche Carrera Cup Deutschland.
Einsatz von drei Porsche Carrera GT3 (T.Bridgman, T.Messer, B.Wong) im Porsche Mobil 1 Supercup.
Technische Unterstützung von einem Porsche Carrera GT3R (R.Avila) im Porsche Carrera Cup Asien.

Erfolgsbilanz:
5. Platz Porsche Carrera Cup Deutschland Fahrer-Wertung (M.Ragginger)

2011

Einsatz von einem Porsche Carrera GT3 (M.Ragginger) im Porsche Carrera Cup Deutschland.
Einsatz des Falken Motorsport Porsche Carrera 997 GT3R (M.Ragginger, W.Henzler, P.Dumbreck, S.Asch) im Langstreckenpokal Nürburgring sowie dem ADAC 24h Rennen Nürburgring.
Einsatz des Besaplast BMW M3 GTR (F.Kovac, J.Hardt, F.Schmickler) bei den 24h Dubai.
Technische Unterstützung von einem Porsche Carrera GT3R (R.Avila) im Porsche Carrera Cup Asien.

2012

 Einsatz des Falken Motorsport Porsche Carrera 997 GT3R (M.Ragginger, W.Henzler, P.Dumbreck, S.Asch) im Langstreckenpokal Nürburgring sowie dem ADAC 24h Rennen Nürburgring. Einsatz der beiden Prosperia uhc-speed performance Audi R8 LMS (Ch.Mies, E.Sandström, Ch.Abt, C.Tilke) im ADAC GT Masters. Technische Unterstützung von einem Porsche Carrera GT3R (R.Avila) im Porsche Carrera Cup Asien. Einsatz der beiden Flash Racing Porsche (Th.Jung, J.v.Ommen, J.Slooten, M.Lasee) im Porsche Sportscup.

 

Erfolgsbilanz:

3.Platz Porsche Carrera Cup Asien Fahrer-Wertung (R.Avila)

2013

 Einsatz des Falken Motorsport Porsche Carrera 997 GT3R (S.Asch, P.Dumbreck, W.Henzler, M.Ragginger) im Langstreckenpokal Nürburgring sowie dem ADAC 24h Rennen Nürburgring.
Einsatz des LKM Porsche Carrera 997 GT3R (D.O’Young, V.Inthraphuvasak, A.Siu) im Merdeka Millenium Endurance Race Sepang/MAL. Einsatz des LKM Porsche Carrera 997 GT3R (E.Bamber) im Rennen der GT Asia Meisterschaft im Rahmen des Macau Grand Prix.Technische Unterstützung von einem Porsche Carrera 997 GT3 Cup (M.Ragginger) im Porsche Carrera Cup Asien.

 

Erfolgsbilanz:
2.Platz Porsche Carrera Cup Asien Fahrer-Wertung (M.Ragginger)
3.Platz Merdeka Millenium Endurance Race Sepang

2014

 Einsatz des Falken Motorsport Porsche Carrera 997 GT3R (P.Dumbreck, W.Henzler, A.Imperatori, M.Ragginger) im Langstreckenpokal Nürburgring sowie dem ADAC 24h Rennen Nürburgring.
Technische Unterstützung von einem Porsche Carrera 991 GT3 Cup (M.Ragginger) im Porsche Carrera Cup Asien.

 

Erfolgsbilanz:
2.Platz Porsche Carrera Cup Asien Fahrer-Wertung (M.Ragginger)
4.Gesamtplatz ADAC 24h Rennen Nuerburgring

2015

 Einsatz des Falken Motorsport Porsche Carrera 997 GT3R (P.Dumbreck, W.Henzler, A.Imperatori, M.Ragginger) im Langstreckenpokal Nürburgring sowie dem ADAC 24h Rennen Nürburgring.
Technische Unterstützung von einem Porsche Carrera 991 GT3 Cup (M.Ragginger) im Porsche Carrera Cup Asien.