News

02-05-2016

VLN 2: Schnabl Engineering mit Aufholjagd und Top-10-Ergebnis

Platz zehn nach spannender Aufholjagd unter schwierigen Bedingungen: Falken Motorsports hat beim zweiten Rennen zur VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring auf der berühmten Nordschleife wieder einmal seine ganze Klasse gezeigt. Denn das von Schnabl Engineering betreute Rennprojekt ließ sich von den Wetterkapriolen in der Eifel nicht beeindrucken, trotzte den tückischen Streckenverhältnissen und beendete das zweite Vierstunden-Rennen des Jahres mit Peter Dumbreck, Wolf Henzler und Alexandre Imperatori am Steuer

Weiterlesen …

19-10-2015

VLN 8: Schnabl Engineering glücklos beim Saisonfinale

Nach drei Podestplätzen ist der Erfolgsfaden gerissen. Doch das Falken Motorsports Team geht trotz eines unglücklichen letzten Saisonlaufs mit positiver Stimmung in die Winterpause. Denn dem von Schnabl Engineering betreuten Rennprojekt war es in diesem Jahr gelungen, beim berühmten 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife auf Platz drei zu fahren. Darüber hinaus wurde das Fahrzeug mit der Startnummer vier bei zwei Läufen zur VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring jeweils auf Platz zwei abgewinkt und schrammte einmal als Vierter nur knapp an einem weiteren Podestergebnis vorbei.

Weiterlesen …

07-09-2015

Schnabl Engineering mit drittem Podestplatz in diesem Jahr

Das berühmte Eifelwetter schlug zu. Doch selbst Regen und Nebel hielten das Falken Motorsports Team beim Opel 6h ADAC Ruhr-Pokal-Rennen nicht davon ab, zum dritten Mal in diesem Jahr auf das Podest zu fahren. Wolf Henzler und Alexandre Imperatori kamen beim Saisonhöhepunkt der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring nach sechs Rennstunden auf Position

Weiterlesen …

02-09-2015

Falken Motorsports startet beim Saisonhighlight der VLN

Am Samstag findet der siebte Wertungslauf der VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring statt. Das ADAC Ruhr-Pokal-Rennen ist mit seiner Dauer von sechs Stunden zugleich der Saisonhöhepunkt der VLN-Saison. Falken Motorsports bringt den bewährten Porsche 911 GT3 R und das Fahrerduo Wolf Henzler und Alexandre Imperatori an den Start.

Weiterlesen …

24-08-2015

Rennpech verhindert dritten Podestplatz in Folge für Schnabl Engineering

Platz drei war schon zum Greifen nah. Doch am Ende kam das Falken Motorsports Team beim sechsten Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring nicht über Rang vier hinaus. Damit verpassten Martin Ragginger und Alexandre Imperatori im Porsche Carrera 997 GT3 R den dritten Podestplatz in Folge nur knapp – weil ihr Fahrzeug ausgerechnet in der Schlussrunde des vierstündigen Rennens 

Weiterlesen …

06-07-2015

VLN 4: Falken Motorsports erneut auf dem Treppchen

Hitzewelle, Unfall und Champagner: Der vierte Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring geht als eines der denkwürdigsten Rennen in die Geschichte des Falken Motorsports Teams ein. Denn bei der 46. Adenauer ADAC World Peace Trophy erwiesen sich nicht nur die hohen Temperaturen als große Herausforderung für die Mannschaft um Teamchef Sven Schnabl. Doch mit Peter Dumbreck und Alexandre Imperatori am Steuer des Falken Motorsports Porsche Carrera 997 GT3 R gelang dem Team nach dem dritten Platz beim diesjährigen 24h-Rennen erneut der Sprung auf das Podest – dieses Mal mit Rang zwei.

 

Weiterlesen …

18-05-2015

Platz drei beim 24h-Rennen 2015: Schnabl Engineering feiert bisher größten Erfolg

Es war das härteste 24h-Stunden-Rennen, das die Nürburgring-Nordschleife bisher gesehen hat. Mit unbeständigem Wetter in den Nachtstunden, etlichen kleinen Zwischenfällen im Straßenverkehr und einem intensiven Kampf um die Spitzenpositionen. Denn gleich 35 Mal wechselte die Führung. Immer mittendrin und vorn dabei: das Falken Motorsports Team mit dem Porsche Carrera 997 GT3 R und den Piloten Peter Dumbreck, Wolf Henzler, Alexandre Imperatori und Martin Ragginger. Nach 24 langen Stunden brachte das Quartett den blau-grünen Falken Motorsports Porsche mit der Startnummer 44 auf der dritten Position ins Ziel. Es ist der bisher größte Erfolg des von Schnabl Engineering betreuten Rennprojekts.

Weiterlesen …

01-03-2015

Mit Martin Ragginger auch 2015 wieder Porsche Carrera Cup Asien

Wir sind glücklich auch in 2015 wieder die technische Leitung des Porsche 991 GT3 Cup der Porsche Holding China mit dem Fahrer Martin Ragginger übernehmen zu dürfen. 

Weiterlesen …

28-01-2015

Falken Motorsport gibt 2015 VLN Programm bekannt

Falken Motorsport gibt das Test und Rennprogramm für die VLN Saison 2015 sowie das ADAC 24h Rennen 2015 bekannt.

Weiterlesen …

24-06-2014

24h-Rennen 2014: Platz 4 für Falken Motorsports

24 Stunden lang behauptete sich das Falken-Team im Spitzenfeld. Von Position 19 ins Rennen gestartet gingen die Falken-Piloten konsequent und routiniert den vielen Rangeleien aus dem Weg und waren dabei dennoch sehr schnell. Präzise wie ein Schweizer Uhrwerk fuhr der türkisblaue Porsche 911 GT3 R als einziger Zuffenhausener in die Top-Ten. Nach acht Stunden der Sprung in die Top-Five. Dank einer beeindruckenden Leistung auf gleichbleibend hohem Niveau konnte diese Position trotz des sehr schnellen Feldes beibehalten werden. In erbitterten Zweikämpfen konnte bei durchgehend schönem Wetter letztlich der vierte Platz herausgefahren werden. Am Steuer während des finalen Stints: Peter Dumbreck.

Weiterlesen …