News

18-10-2018

Kfz-Mechatroniker (m/w)

Die Schnabl Engineering sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt motivierte und flexible Kfz-Mechatroniker (m/w) 
Sie sind auf der Suche nach einer neuen Herausforderung und wollen ihre Fähigkeiten in einem kleinen Team mit kaum einschränkenden Strukturen einbringen? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Weiterlesen …

18-10-2018

Kraftfahrer/-in / Equipment Techniker/-in

Die Schnabl Engineering sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n motivierten, eigenständigen und flexiblen Kraftfahrer/-in / Equipment Techniker/-in zur Verstärkung unseres Teams.

Weiterlesen …

10-04-2018

Erneuter Podestplatz für Schnabl Engineering auf der Nürburgring-Nordschleife

Zweites Rennen, zweites Podium: Schnabl Engineering ist bei der VLN Langstrecken-Meisterschaft auf der Nürburgring-Nordschleife erneut unter die Top 3 gefahren. Das Einsatzteam von Falken Motorsports erzielte beim 43. DMV 4-Stunden-Rennen, dem zweiten VLN-Saisonlauf 2018, mit Klaus Bachler und Martin Ragginger auf Porsche 911 GT3 R nach 27 Rennrunden den ausgezeichneten dritten Rang. Pech dagegen für Alexandre Imperatori und Jens Klingmann im BMW M6 GT3 des Teams: Ein Unfall warf das Auto vorzeitig aus dem Rennen.

Weiterlesen …

23-10-2017

Schnabl Engineering beschließt Nordschleifen-Saison mit Platz vier

Zum Schluss noch einmal richtig schnell: Schnabl Engineering hat seinen letzten Einsatz für Falken Motorsports in diesem Jahr mit Bravour gemeistert und beim Finale der VLN Langstrecken-Meisterschaft 2017 auf der legendären Nürburgring-Nordschleife beide Autos in die Top 12 gebracht. Klaus Bachler und Romain Dumas steuerten den Porsche 911 GT3 R mit der Startnummer 4 im 42. DMV Münsterlandpokal auf den vierten Gesamtplatz. Ihre Teamkollegen Peter Dumbreck und Stef Dusseldorp im BMW M6 GT3 mit der Nummer 3 wurden auf Position elf gewertet.

Weiterlesen …

25-09-2017

Schnabl Engineering glänzt mit Aufholjagd auf der Nürburgring-Nordschleife

Wenn Kampfgeist belohnt wird: Schnabl Engineering hat beim 57. ADAC Reinoldus-Langstreckenrennen auf der berühmten Nürburgring-Nordschleife nach langer und spektakulärer Aufholjagd ein weiteres Top-5-Ergebnis erzielt. Mit Romain Dumas und Martin Ragginger am Steuer des Porsche 911 GT3 R wurde das Einsatzteam von Falken Motorsports nach 21 Runden auf Position fünf unter 167 gestarteten Fahrzeugen gewertet. Der siebte Lauf zur VLN Langstrecken-Meisterschaft Nürburgring war nach einem schweren Unfall nach drei Vierteln der Vierstunden-Distanz vorzeitig abgebrochen worden.

Weiterlesen …

04-09-2017

Dritter Podestplatz in Folge für Schnabl Engineering auf der Nürburgring-Nordschleife

Es läuft weiter rund für Schnabl Engineering auf der vielleicht schwierigsten Rennstrecke der Welt: Zum dritten Mal in Folge hat das Einsatzteam von Falken Motorsports im Rahmen der VLN Langstrecken-Meisterschaft Nürburgring 2017 einen Podestplatz auf der legendären Nordschleife erzielt. Beim 40. RCM DMV Grenzlandrennen über die übliche VLN-Distanz von vier Stunden erreichten Klaus Bachler und Martin Ragginger im Porsche 911 GT3 R den dritten Platz unter über 150 Fahrzeugen.

Weiterlesen …

23-08-2017

Schnabl Engineering mit Podestplatz beim VLN-Saisonhöhepunkt

Das Eifelwetter schlägt zu, doch Schnabl Engineering trotzt der „grünen Hölle“: Beim verregneten fünften Lauf zur VLN Langstrecken-Meisterschaft Nürburgring auf der legendären Nordschleife hat das Einsatzteam von Falken Motorsports den zweiten Podestplatz in Folge erzielt. Klaus Bachler und Martin Ragginger im Porsche 911 GT3 R beschlossen das sechsstündige ADAC Ruhr-Pokal-Rennen auf Position zwei hinter dem siegreichen Manthey-Porsche. Der BMW M6 GT3 mit Alexandre Imperatori und Jörg Müller am Steuer sah das Ziel auf Rang 7 und damit ebenfalls in den Top 10 im mit über 170 Fahrzeugen hervorragend besetzten Feld.

Weiterlesen …

11-07-2017

Schnabl Engineering gewinnt erstmals auf der Nürburgring-Nordschleife

Beim vierten Rennen der VLN Langstrecken-Meisterschaft Nürburgring auf der legendären Nordschleife hat SchnablEngineering für Falken Motorsports den bisher größten Erfolg in der mehrjährigen Zusammenarbeit erzielt: StefDusseldorp und Jörg Müller siegten mit dem Falken-BMW M6 GT3 bei der 48. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy, nachdem sie das Rennen über weite Strecken kontrolliert hatten. Der erste Auftritt von Falken Motorsports nach demberühmten 24h-Rennen an gleicher Stelle wurde so zu einem vollen Erfolg.

 

Weiterlesen …

24-04-2017

Schnabl Engineering mit Aufholjagd und Podestplatz bei 24h-Generalprobe

Premiere auf der Nürburgring-Nordschleife: Schnabl Engineering hat beim stark besetzten 24h-Qualifikationsrennen erstmals in der Rennsport-Saison 2017 einen Podestplatz erobert. Das Einsatzteam von Falken Motorsports fuhr mit seinem Porsche 911 GT3 R dank einer perfekten Teamleistung vom 22. Startplatz auf den dritten Rang nach vorn und erzielte damit auch das beste Porsche-Ergebnis unter 101 gestarteten Fahrzeugen. Der BMW M6 GT3 des Rennstalls aus Butzbach schied hingegen nach einem Unfall vorzeitig aus.

Weiterlesen …

08-03-2017

FALKEN-Doppelschlag: Mit Porsche und BMW beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring

FALKEN geht in der kommenden Saison mit zwei Rennfahrzeugen deutscher Premiumhersteller an den Start: Im letzten Jahr debütierte der FALKEN Porsche 911 GT3 R (Typ 991) bereits als schnellster Porsche beim 24h-Rennen am Nürburgring und errang den neunten Gesamtplatz. Zusätzlich wird in der Saison 2017 nun erstmalig ein zweites Fahrzeug eingesetzt – der Falken BMW M6 GT3.

Weiterlesen …