News

08-03-2017

FALKEN-Doppelschlag: Mit Porsche und BMW beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring

FALKEN geht in der kommenden Saison mit zwei Rennfahrzeugen deutscher Premiumhersteller an den Start: Im letzten Jahr debütierte der FALKEN Porsche 911 GT3 R (Typ 991) bereits als schnellster Porsche beim 24h-Rennen am Nürburgring und errang den neunten Gesamtplatz. Zusätzlich wird in der Saison 2017 nun erstmalig ein zweites Fahrzeug eingesetzt – der Falken BMW M6 GT3.

Weiterlesen …

26-09-2016

VLN 8: Schnabl Engineering so schnell wie nie und erneut auf dem Podest

Zurück aus der Sommerpause und schneller denn je: Falken Motorsports erzielte beim achten Saisonlauf zur VLN Langstrecken-Meisterschaft Nürburgring auf der legendären Nordschleife den dritten Platz und damit das zweite Podestergebnis des Jahres. Das von Schnabl Engineering betreute Rennteam mit dem markanten blau-grünen Porsche 991 GT3 R und den Fahrern Peter Dumbreck und Martin Ragginger verbesserte darüber hinaus seine eigenen Rundenrekorde deutlich.

Weiterlesen …

28-06-2016

VLN 4: Schnabl Engineering fährt im Regen erstmals 2016 auf das Podest

Das Wetter an der Nürburgring-Nordschleife zeigte sich von seiner garstigen Seite. Doch davon ließ sich das von Schnabl Engineering betreute Falken Motorsports Team nicht beeindrucken: Beim verregneten vierten Lauf zur VLN Langstrecken-Meisterschaft auf der legendären Eifel-Rennbahn spielten Wolf Henzler, Martin Ragginger und die Mannschaft ihre gesamte Routine aus und beendeten das vierstündige Rennen auf dem dritten Rang. Es war der erste Podestplatz für das Team mit dem neuen Porsche 911 GT3 R und ein weiterer Erfolg nach dem Top-10-Ergebnis beim vorangegangenen 24-Stunden-Rennen an gleicher Stelle.

Weiterlesen …

01-06-2016

24h Nürburgring: Schnabl Engineering als bestes Porsche-Team auf Rang neun

Es war eines der härtesten 24-Stunden-Rennen, das die Nürburgring-Nordschleife je gesehen hat. Doch für das von Schnabl Engineering betreute Falken Motorsports Team endete die 44. Ausgabe des Langstrecken-Klassikers in der „grünen Hülle“ mit der dritten Top-10-Platzierung in Folge: Nach den Positionen vier und drei in den Jahren 2014 und 2015 sah der markante grün-blaue Porsche 991 GT3 R mit der Nummer 44 in diesem Jahr das Ziel an neunter Stelle von insgesamt 158 Fahrzeugen. Einmal mehr waren Peter Dumbreck, Wolf Henzler, Alexandre Imperatori und Martin Ragginger damit die besten Porsche-Piloten beim Nordschleifen-Marathon.

Weiterlesen …

02-05-2016

VLN 2: Schnabl Engineering mit Aufholjagd und Top-10-Ergebnis

Platz zehn nach spannender Aufholjagd unter schwierigen Bedingungen: Falken Motorsports hat beim zweiten Rennen zur VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring auf der berühmten Nordschleife wieder einmal seine ganze Klasse gezeigt. Denn das von Schnabl Engineering betreute Rennprojekt ließ sich von den Wetterkapriolen in der Eifel nicht beeindrucken, trotzte den tückischen Streckenverhältnissen und beendete das zweite Vierstunden-Rennen des Jahres mit Peter Dumbreck, Wolf Henzler und Alexandre Imperatori am Steuer

Weiterlesen …

19-10-2015

VLN 8: Schnabl Engineering glücklos beim Saisonfinale

Nach drei Podestplätzen ist der Erfolgsfaden gerissen. Doch das Falken Motorsports Team geht trotz eines unglücklichen letzten Saisonlaufs mit positiver Stimmung in die Winterpause. Denn dem von Schnabl Engineering betreuten Rennprojekt war es in diesem Jahr gelungen, beim berühmten 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife auf Platz drei zu fahren. Darüber hinaus wurde das Fahrzeug mit der Startnummer vier bei zwei Läufen zur VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring jeweils auf Platz zwei abgewinkt und schrammte einmal als Vierter nur knapp an einem weiteren Podestergebnis vorbei.

Weiterlesen …

07-09-2015

Schnabl Engineering mit drittem Podestplatz in diesem Jahr

Das berühmte Eifelwetter schlug zu. Doch selbst Regen und Nebel hielten das Falken Motorsports Team beim Opel 6h ADAC Ruhr-Pokal-Rennen nicht davon ab, zum dritten Mal in diesem Jahr auf das Podest zu fahren. Wolf Henzler und Alexandre Imperatori kamen beim Saisonhöhepunkt der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring nach sechs Rennstunden auf Position

Weiterlesen …

02-09-2015

Falken Motorsports startet beim Saisonhighlight der VLN

Am Samstag findet der siebte Wertungslauf der VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring statt. Das ADAC Ruhr-Pokal-Rennen ist mit seiner Dauer von sechs Stunden zugleich der Saisonhöhepunkt der VLN-Saison. Falken Motorsports bringt den bewährten Porsche 911 GT3 R und das Fahrerduo Wolf Henzler und Alexandre Imperatori an den Start.

Weiterlesen …

24-08-2015

Rennpech verhindert dritten Podestplatz in Folge für Schnabl Engineering

Platz drei war schon zum Greifen nah. Doch am Ende kam das Falken Motorsports Team beim sechsten Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring nicht über Rang vier hinaus. Damit verpassten Martin Ragginger und Alexandre Imperatori im Porsche Carrera 997 GT3 R den dritten Podestplatz in Folge nur knapp – weil ihr Fahrzeug ausgerechnet in der Schlussrunde des vierstündigen Rennens 

Weiterlesen …

06-07-2015

VLN 4: Falken Motorsports erneut auf dem Treppchen

Hitzewelle, Unfall und Champagner: Der vierte Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring geht als eines der denkwürdigsten Rennen in die Geschichte des Falken Motorsports Teams ein. Denn bei der 46. Adenauer ADAC World Peace Trophy erwiesen sich nicht nur die hohen Temperaturen als große Herausforderung für die Mannschaft um Teamchef Sven Schnabl. Doch mit Peter Dumbreck und Alexandre Imperatori am Steuer des Falken Motorsports Porsche Carrera 997 GT3 R gelang dem Team nach dem dritten Platz beim diesjährigen 24h-Rennen erneut der Sprung auf das Podest – dieses Mal mit Rang zwei.

 

Weiterlesen …